Einführung
Arbeitsschwerpunkte
Wissenschaft
Kunst
Kultur
Völkerverständigung
Rechtsstatus / Satzung
Organe / Vorstand
Spenden

Die Schriftenreihe der Grabau Stiftung.

Die Stiftung gibt eine Schriftenreihe heraus. Diese greift aktuelle und grundlegende Themen auf und legt sie in vertiefender und zugleich allgemein verständlicher Form dar. Sie leistet damit Beiträge zur Diskussion von politischen und sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Grundsatzfragen.

Bände, die im GRIN-Verlag verlegt wurden:

Band 1: Die gemeinnützige Stiftung als Anteilseigner einer Sparkassen AG
Band 2: Investitionsklima in der Ukraine 2008
Band 3: Finanzierung von KMU in Osteuropa
Band 4: Workshop Syrien
Band 5: Beiträge zur Entwicklung in Usbekistan und China
Band 6: Forschungsberichte: Entwicklungen in Usbekistan

Das Thema des nächsten geplanten Bandes der wissenschaftlichen Reihe der Grabau-Stiftung Halle lautet: „Moral und Ethik in Wirtschaft und Gesellschaft“. Moral und Ethik, Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility, wertorientierte Unternehmensführung sind Begriffe, mit denen die Öffentlichkeit in letzter Zeit zunehmend konfrontiert wird. Große Unternehmen haben für diesen Bereich eigene Stabsstellen und publizieren umfangreiche Nachhaltigkeitsberichte. Mittelständische Unternehmen haben aufgrund ihrer finanziellen und personellen Ressourcen Nachteile. Wie soll ein Unternehmer wissen, ob seine Geschäftstätigkeit bzw. sein eigenes Verhalten moralisch und ethisch korrekt sind?

Dieser Frage soll durch die Beiträge aus verschiedenen Ländern nachgegangen werden. Wie werden Handlungen begründet? Welche Werte stehen hinter dem Urteil, ob ein Vorgehen, ein Verhalten oder eine bestimmte Entscheidung ethisch vertretbar sind?

  • Eingereicht werden können nur Beiträge, die bisher noch nicht veröffentlicht worden sind.
  • Einsendeschluss: 15. Dezember 2016
  • Umfang: mindestens 5 Seiten, maximal 20.000 Zeichen
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Formatvorgaben: Times New Roman, 18 , linksbündig, Fußnoten als Endnoten, jede Abbildung oder Tabelle als eigene Datei (kein Scann)
  • Gliederung: Autor mit Angabe der Einrichtung
    • Vorwort mit Zielstellung, Forschungsfrage
    • Hauptteil, nur bis maximal 3 Untergliederungen
    • Fazit
    • Quellen
  • Gesamtbeitrag einmal als word-Datei und einmal als pdf-Datei senden, Abbildungen und Tabellen je eine Extradatei, Jeder Autor erhält ein Exemplar.
Es werden nur Beiträge berücksichtigt, die den formalen und den wissenschaftlichen Anforderungen genügen. Einsendungen erfolgen per Mail an folgende Adresse: hundt@wiwi.htw-dresden.de oder die Dateien auf Stick oder CD per Post an: Prof. Dr. Irina Hundt, HTW Dresden, Friedrich-List-Platz 1 in

Redaktion der Schriftenreihe
Prof. Dr. Irina Hundt
Maybachstr. 1
06112 Halle/Saale

Sie haben noch Fragen?
Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Stiftung im Überblick - Projekte und Förderrichtlinien - Stiftungseigene Aktivitäten - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung - Ffo Webservice © 2019
Vorstand: Prof. Dr. Fritz-René Grabau - Prof. Dr. Irina Hundt - Dr. Bernd Neitz